Wichtige Fragen zur Altersvorsorge - Riester-Rente - Das RentenPlus

Zurück zur Übersicht

Wird Wohneigentum gefördert?

Unabhängig von der Vertragsart kann jeder zertifizierte Riestervertrag in die Finanzierung einer förderfähigen  Immobilie eingebracht werden ("Förderung von Wohneigentum"). In der Presse, sowie im allgemeinen Sprachgebrauch, wird die Förderung von Wohneigentum auch  "Wohn-Riester" genannt.

Voraussetzung für die Förderung des Wohneigentums ist, dass es sich um eine "wohnwirtschaftliche Verwendung" handelt. Dies bedeutet, dass hier eine Finanzierung zur Anschaffung oder Herstellung

  • einer eigenen Wohnung,
  • einer Wohnung im eigenen Haus oder
  • eines eigenen Hauses vorliegt,

die bzw. das sich innerhalb der Europäischen Union (EU) bzw. des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) befindet

Unter dem Begriff "Wohnung" fallen auch Eigentumswohnungen und Genossenschaftswohnungen. Die Wohnung/das Haus muss den

  • Lebensmittelpunkt des Zulageberechtigten darstellen und
  • vom Zulageberechtigten zu eigenen Wohnzwecken als Hauptwohnsitz genutzt werden.

Sind die Voraussetzungen der wohnwirtschaftlichen Verwendung erfüllt, spricht der Gesetzgeber von der "begünstigten Wohnung".

Wird eine begünstigte Wohnung trotz staatlicher Förderung verkauft oder vermietet, handelt es sich um eine schädliche Verwendung. Die schädliche Verwendung tritt nicht ein, wenn das entnommene Kapital innerhalb eines bestimmten Zeitraums wieder in den Riestervertrag zurückgezahlt oder in eine andere begünstigte Wohnung investiert wird.

Die staatliche Förderung eines Riestervertrags kann auch für selbst genutztes Wohneigentum im EU-/EWR-Ausland eingesetzt werden. Allerdings müssen für die geförderte Immobilie die Voraussetzungen der "wohnwirtschaftlichen Verwendung" vorliegen. Damit bleiben Ferienhäuser im Ausland weiterhin von der Förderung ausgeschlossen.

Im Todesfall liegt keine schädliche Verwendung vor, sofern der überlebende Ehegatte die begünstigte Wohnung erbt und weiterhin die Voraussetzungen für eine wohnwirtschaftliche Verwendung erfüllt sind.

Persönliches Angebot anfordern
Sie wünschen eine persönliche Beratung zur Riester-Rente? Nehmen Sie Kontakt zu einem Partner Ihrer Wahl auf.
Suche